Der Franzose und ich. Ostern naht.

Der Franzose und ich. Ostern naht.

Aufregung breitet sich langsam in unserer Blockhütte aus. Nachdem hier in Bayern in vielen Vorgärten an sich schöne Sträucher mit hässlichen Plastikeiern „verziert“ wurden, ist dem Franzosen klar geworden – es naht die Osterzeit.

Für ihn ist das immer was ganz besonderes. Denn wenn wir an Ostern spazieren gehen, begegnen wir vielen Menschen auf der Suche nach ihrem Osternest. Die Kinder freuen sich über ihn: „Schau mal ein Hase!“ oder „Sieh mal, den Osterhasen gibt es wirklich!“ schallt es aus kleinen Kindermündern. Und während die lieben Kleinen damit beschäftigt sind, den französischen Osterhasen zu streicheln, frisst der ihnen die Schokolade oder die Eier weg.
Für dieses Ostern habe ich mir etwas besonderes einfallen lassen: Der Osterhase, äh ich meine der Franzose bekommt ein rotes Halsband mit einem Glöckchen dran. Tja liebe HARIBO- und LINDT-Leute… wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte!

Der Gold-Franzose und ich wünschen Euch liebe Leser, jetzt schon viel Spaß beim Eiersuchen!

Oliver 2.0

Der Franzose und ich. Foto

oliver2punkt0 View All →

Ich bin Ausgabe 2.0 von Oliver. Komplettes Update erfolgte am 2. August 2011.

4 Comments Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: