1. Advent.

Heute laufen die Leitungen bei den sozialen Netzwerken auf Hochtouren. Da werden haufenweise Glückwünsche zum 1. Advent durch das Netz geschickt. Mal sind es Weichzeichnergeschwängerte Bilder von Adventskränzen, mal sind es singende Kinder oder auch mal ein Schlumpf, der einem die Glückwünsche überbringt. Beinahe ist man geneigt, das Ganze genervt ab zu tun… aber… irgendwie…

img_1304

Read more 1. Advent.

Mein Buch lebt.

Ein halbes Jahr ist mein Buch „NEUSTART. Ein Herzinfarkt kann das Ende sein – oder der Anfang.“ (erschienen im adeo-Verlag) auf dem Markt. Dieses Buch, in dem ich einen wichtigen Teil meines Leben vor dem Leser ausbreite und ihn teilhaben lasse… am Schmerz und an der Lebensfreude.

Read more Mein Buch lebt.