Was für’s Herz… Danke.

Danke… das Lied der Fantastischen Vier lief im Radio auf meiner Fahrt im Intensiv-Rettungswagen nach Großhadern. Was für ein Wink mit dem Zaunpfahl. Ich musste lachen. Der begleitende Notarzt und sein Assistent blickten mich fragend an.
„Können Sie das lauter machen bitte?“
„Klar…“, antwortete der Arzt immer noch verwirrt, während ich mir auf die Schenkel klopfte vor Lachen.
„Wissen Sie… gestern saß ich noch ganz wichtig bei Kunden im Anzug, und jetzt… jetzt lieg ich hier – halbnackt, verkabelt und mit Infusionen in den Venen.“ Ich lachte und dachte dabei, wem ich vielleicht noch Danke sagen wollte oder sollte. Da waren schon ein paar. Vor allem meiner Familie. Naja. momentan sah es ja danach aus, dass mir noch etwas Zeit zum bedanken bleibt.

Das Lied begleitete mich durch die ganze Zeit im Krankenhaus. Es ließ das Ganze ein bischen absurd erscheinen und half mir so über eine schwere Zeit.
Wem würdet Ihr noch Danke sagen wollen? Über Kommentare freu ich mich.
Danke…für’s Lesen!

Was für's Herz

oliver2punkt0 View All →

Ich bin Ausgabe 2.0 von Oliver. Komplettes Update erfolgte am 2. August 2011.

2 Comments Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: