Weiter gehts.

So ein Blog will gepflegt sein. Deshalb bin ich noch in der Erkundungsphase über die technischen Machbarkeiten. Dabei vergeht die Zeit wie im Flug. Heute wurden Tags gesetzt, damit man mich findet.

Verloren sein war ein großes Thema. Nach der Herz-OP, dem kurzen Krankenhausaufenthalt und anschließender Reha kam ich mir zuhause mehr als verloren vor. Ich gehörte weder zu den Toten noch zu den Lebenden…. Sozusagen ein Wandler zwischen den Welten.Ich stand neben mir und der ganzen Welt. Auf der einen Seite erschreckend aber auch irgendwie faszinierend. Als ich irgendwann wieder selbstständig gehen konnte, fand ich mich eines morgens mitten in einer Beerdigung wieder. Es war die Beisetzung einer mir völlig unbekannten Person. Aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass eigentlich ich dort unten liegen sollte.

Dass ich aber lebte, hatte aber wirklich etwas damit zu tun, dass ich mit jemandem den Platz tauschte. Ich glaube, darum geht es im Tode. Man tauscht oder geht.

Aber dazu gehe ich später genauer ein..am besten chronologisch. Jetzt kümmere ich mich erstmal wieder um die technischen Details.

In diesem Sinne,

Oliver 2.0

Uncategorized

oliver2punkt0 View All →

Ich bin Ausgabe 2.0 von Oliver. Komplettes Update erfolgte am 2. August 2011.

2 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Hi Flatliner :-),
    prima Sache dein Blog. Ich habe die Ehre hier den ersten Kommentar zu schreiben. Ist ja richtig witzig, wie der unter IT Nerds wie mir gängige Placeholder „Hello World!“ in diesem Kontext richtig an Bedeutung gewinnt.
    Freue mich auf viele Beiträge!
    Servus, Klaus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: