Nachtgedacht.

3 Uhr ist längst vorbei. Meine Uhr zeigt bereits 4. Also habe ich schon eine Stunde nachtgedacht, begleitet von einem Husten, nur unterbrochen von Niesanfällen. Männerschnupfen.

Eigentlich sollte ich in einem Hotelbett in Verona liegen. Dort ist Motorradmesse und ich fahre jedes Jahr mit drei Freunden dorthin. Dieses Jahr nicht… ich liege mit Erkältung zuhause und bin wieder mal nachtdenklich. Durch den Husten ist eh nicht an Schlaf zu denken. 

Das letzte Mal hatte ich solch einen Husten kurz nach der Herz-OP 2011. Damals hatte ich immer Angst dass es mir den aufgesägten Brustkorb zerreißt. Heute habe ich diese Angst nicht mehr. Es ist einfach nur ein Husten. Vielleicht hätte ich die Erkältung auch einfach mit Tabletten wegdrücken können… ich läge nun Amarone-geschwängert im Hotelbett in der Nähe der Arena.

Nein, ich nehme schon zu lange und zu viele Medikamente. Eine verschleppte Erkältung ist auch nicht gut für das Herz.

Ich fahre einfach nach Verona wenn es mir wieder besser geht – zwar ohne Motorradmesse, aber dafür ohne Husten.

So, jetzt denk ich noch ein bisschen nacht… vielleicht schlafe ich ja doch mal ein.

4:25 Uhr 

Euer (Hust) Oliver 2.0