Manchmal.

Manchmal wünsche ich mir die Unbeschwertheit zurück.

Manchmal wünscht man sich, angstfrei zu sein, unbekümmert und positiv.

Manchmal wünsch ich mir einfach nur, dass alles wieder so ist, wie vorher.

Manchmal.

selbstgespräche

oliver2punkt0 View All →

Ich bin Ausgabe 2.0 von Oliver. Komplettes Update erfolgte am 2. August 2011.

2 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Oh ja … oh ja … ich kenne das … manchmal, an guten Tagen, weine ich um den Verlust der Unbeschwertheit. Schlecht sind eher die Tage, an denen ich nicht mal mehr darum weinen kann oder könnte. ((Nein, ich hatte keinen Herzinfarkt, sondern Krebs.)) Was denkst Du, gewinnst Du andererseits auch etwas für Dein Leben hinzu? Also, ich meine, durch die neue Weise, wie Du auf Dein und auf das Leben überhaupt blickst — wiegt es die Schwere ein wenig auf? Mitfühlende Grüße Dir — Samtmut

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: