Glücksmond.

Der Mond hat Glück – eben ein Glücksmond. Insgesamt nur sechs mal wurde er von den Menschen für einen relativ kurzen Besuch heimgesucht. Apollo 11, 12, 14 15, 16 und 17 – von 1969 bis 1972 (laut Wikipedia).

Ruhig und mit einer immer wiederkehrenden Perfektion zieht er seine Runden am nächtlichen Himmel, während die Spezies Mensch in relativ kurzer Zeit, im universalen Vergleich, diesen Planeten Erde in eine Müllhalde verwandelt – inklusiv der Umlaufbahnen um uns herum.

Ich war ungefähr sechs Jahre alt als ich ein Buch über den Mond geschenkt bekam. Ich war von den Aufnahmen fasziniert. Heute Abend habe ich den Mond nun selbst fotografiert… er sieht noch genau so aus, wie auf den Bildern damals 1970.

Er durfte so bleiben wie er war und wie er ist, ohne Mensch – ein Glücksmond.

GAWO0709

Foto selbstgespräche Uncategorized

oliver2punkt0 View All →

Ich bin Ausgabe 2.0 von Oliver. Komplettes Update erfolgte am 2. August 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: