NEUSTART, das Buch. Photoshooting.

Aus der „Chronologie eines Herzinfarkt“ wird ein Buch: NEUSTART. An Weihnachten habe ich mein Buch angekündigt (KLICK) und versprochen so ein bisschen „backstage“ darüber zu berichten, bis es so weit ist, und das Buch am 21. März bei ADEO-VERLAG erscheint. Um es gleich vorweg zu nehmen: auf meinem Weg zum Buch habe ich ganz viele tolle Menschen getroffen – im Verlag selbst, aber auch im Umfeld. Ich durfte tolle Erfahrungen machen und habe auch einiges dazu gelernt. Alles lief irgendwie so… wie ein Zahnrad welches ins andere greift. Fangen wir also heute mal mit dem Autorenfoto an…

Mit der Vertragsunterzeichnung im vergangenen Jahr sprach mich der ADEO-Verlag wegen einem Autorenfoto an. Darum wollte ich mich selbst kümmern, schließlich bin ich ja Hobbyfotograf. Natürlich kramte ich sofort in meinem Schreibtisch nach irgendwelchen Passfotos. „Blödsinn“, dachte ich mir. Das Ganze benötige ich doch eh digital. „Hm, ein Selfie machen?“

Ich ging zu meinem Buchregal und stöberte dort in den Büchern nach den Fotos der anderen Autoren. In der Tat waren einige gut aussehende Fotos dabei, aber auch grottenschlechte.  Da war mir klar – ich hole mir professionelle Hilfe. Ein Fotostudio musste es sein – nur wo? Da fiel mir ein graues Haus im viktorianischen Stil, in Kirchheim (Schwaben), ein paar Ortschaften von mir entfernt, ein. Ich wußte, dass dies ein Fotostudio war und ich wollte mir dieses, für diese Gegend, doch seltsam anmutende Haus schon länger mal aus der Nähe ansehen.

GR000212

Dort angekommen bestätigte sich meine Vermutung – es ist ein Kleinod in dieser hügeligen Landschaft des Voralpenlandes. Das ganze Haus ist ein großes Fotostudio mit einem Geschäft dabei, wo es vom Bilderrahmen bis hin zu allerlei schönen Dingen und Dekoartikel zu kaufen gibt.

OGW_8778 OGW_8782

Die flotten Musterfotos, die überall hingen, bestätigten mir: Hier bist Du richtig. KIENLE & BÜHLER – das ist ein junges Team, welches sich schon weit über das Unterallgäu hinaus einen Namen gemacht hat. Mit vielen großen Räumen stehen den Fotografen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung. Dank großer Fenster auch für die available Light Fotografie. Die Wände sind verschiedenst tapeziert und man kann vor den verschiedenen Hintergründen wunderbar experimentieren.

GR019041

Das kleine Shooting dort hat mir Spaß gemacht und mich so beeindruckt, dass ich das Studio hier in meinem Blog erwähne und auch empfehle. Das Shooting habe ich selbst bezahlt und für den Artikel hier bekomme ich kein Geld. Wenn mir etwas aber so gefällt, dann berichte ich darüber. KIENLE & BÜHLER betreiben auch eine Online-Version ihres Shops: ideenrausch24.de

OGW_8786 GR000219

Aus vielen tollen Bildern von mir, habe ich dann fünf ausgesucht. Diese fünf bekam dann wiederum der Verlag zur Auswahl. Tja, und welches es dann wurde, kann man dann auf der Umschlagklappe in meinem Buch sehen – ab dem 21. März.

Euer Oliver 2.0

Foto Neustart News Uncategorized

oliver2punkt0 View All →

Ich bin Ausgabe 2.0 von Oliver. Komplettes Update erfolgte am 2. August 2011.

6 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Ich war einige Zeit nicht hier … oder anderso im Netz, einfach zu viel um die Ohren. Aber DAS sind vielleicht einmal Neuigkeiten – ein eigenes Buch! Gratuliere schon vorab! Es kann nur toll werden, wenn ich den Blog als Maßstab heranziehe! 😉 Das nehme ich mal als Ansporn für den eigenen Blog, Fotoambitionen und mehr. Es wird ein tolles Jahr 2016! 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: