Kleine Landeskunde – Allgäu.

img_3501Es wurde mal wieder Zeit für einen Aufreger, und schwupps, bin ich heute in einem Prospekt fündig geworden.

Ich meine, mir ist schon klar, dass dieses Unterallgäu in dem ich lebe, von rauher Natur ist – inklusive der Menschen hier.

Dass aber die Allgäuerinnen so grob sind… das hätte ich nicht gedacht!

„Liebe Allgäuerinnen, lasst Ihr Euch dies bieten? Passt Ihr echt am besten zu Braten und Kraut? Seid Ihr so roh und grob?“

Auf ins Wochenende,

Euer Oliver 2.0 (der keine Wurst isst, uns so was schon zweimal gar nicht.)

Neulich im Radio.

Ich war neulich geschäftlich unterwegs, schaltete das Radio ein und bekam gerade noch den Schluss der Wettervorhersage mit:

„… das Wetter wurde Ihnen präsentiert von:… Samenbank.de (wahrscheinlich Erlanger-Samenbank)“.

„Meine Güte“, dacht ich mir…“hoffentlich regnet es nicht.“

Zum Glück war ich dann aber auch pünktlich zuhause. Für alle, die nicht pünktlich sind, gibt es ja nun auch ne Webeite, welche momentan massivst im TV beworben wird:

www.spaeterkommen.de

Was mir dabei auffällt – Kommt der Mann zu spät ist es nicht recht. Kommt er zu früh, ist es auch nicht in Ordnung.

In diesem Sinne – immer schön pünktlich sein.

Augenzwinkernd,

Euer Oliver 2.0

Oliver 2.0