Das Buch.

So, Heiligabend steht vor der Tür. Man schenkt und wird beschenkt. Die Präsente werden natürlich mehr oder weniger kunstvoll verpackt – der Überraschung wegen.

Nunja, ich will heute meine Leser ebenfalls ein bisschen überraschen… habe ja schon lange genug um den heißen Brei drumrum geredet. Weiterlesen „Das Buch.“

Chronologie eines Herzinfarkt. Ein Resümee.

Am Wochenende ist es soweit – mit Teil 48 endet der erste Abschnitt der Chronologie. Knapp zwei Jahre sind vergangen seit ich mit Teil 1 startete. Das waren zwei Jahre mit Höhen und Tiefen. Meine Höhen fand ich zumeist hier mit Euch liebe Leserinnen und Leser.Es waren Eure positiven Kommentare, Eure Klicks, Eure Blogs und meine Follower, die mich in diesem Projekt vorangetrieben haben und mich immer wieder ermutigten und bestärkten, weiter zu machen. Weiterlesen „Chronologie eines Herzinfarkt. Ein Resümee.“

Jetzt gibt er aber Gas.

In der Tat bin ich gerade schwer zu bremsen. Die Zeit, der Urlaub… so langsam beginnen die Erinnerungen an das, was im Sommer 2011 geschah, zu verschwimmen.
Das ist normal und ich glaube auch in gewisser Weise gut. Nicht gut ist es allerdings für meinen Blog, denn die Chronologie wird ja von mir immer aktuell geschrieben… meist am Abend vor Erscheinen des jeweiligen Artikels. Das erkennt man daran, dass sich der Schreibstil von Teil 1 bis heute immer wieder leicht ändert. Fiel mir jetzt selbst auf, da ich die Chronologie komplett zu einem Gesamtwerk überarbeite, um diese dann irgendwann in gesammelter und überarbeiteter Form zur Verfügung stellen zu können.

Lediglich die Episode, nachts um 3:25 Uhr, in Teil 30, übernahm ich aus meinem früheren Artikel „Schlaflos“ (Klick).

Tja, und deshalb gebe ich Gas mit drei Artikeln innerhalb von drei Tagen. Noch sind die Erinnerungen da, noch kann ich sie aufschreiben.

Aber ich werde demnächst diesen Blog auch noch um fachliche Komponente erweitern. Was zum Beispiel ist ein Herzkatheder usw… Und natürlich geht es auch weiter mit Dingen, die gut sind für’s Herz. Achja… unter @OZweipunktnull findet man mich nun auch bei Twitter.

Meinen „verwirrten Wochenrückblick“ findet ihr wie schon zuletzt immer am Wochenende in dem Politik-Onlinemagazin POLITROPOLIS (Klick). Übrigens schreibt hier auch ein neuer Autor… Karim Abu-Omar. Sein Debüt-Artikel handelt vom Abnehmen (Klick) – zum Lesen empfohlen.

Wie auch immer…
Stay tuned,

Euer Oliver 2.0